Am 31. Mai veranstaltete der VLWN-Ortsverband Göttingen einen Workshop für Studierende der Wirtschaftspädagogik zum Thema
Wie starte ich selbstsicher ins Schulpraktikum?

Für den Workshop konnten wir Frau Andrea Laake, Fachleiterin des pädagogischen Seminars des Studienseminars Göttingen, als Expertin gewinnen. Frau Laake besitzt langjährige Erfahrung im Schülercoaching nach dem Mündender Modell und absolvierte u.a. auch die Zusatzqualifikation Prozessbegleitendes Gesundheits- und Selbstmanagement für Lehrende und Lernende.

Der Workshop gliederte sich in die beiden Fragen Wie wirke ich auf mein Gegenüber? und Wie kann Sprache im Gespräch bewusst eingesetzt werden?

Wir lernten verschiedene Modelle und Studien zur Wirkung von Lehrpersonen kennen. Es wurde deutlich, wie wichtig die Körperhaltung der Lehrperson für sichtbares und erfolgreiches Lehren ist.

Des Weiteren thematisierte Frau Laake die Sprache der Lehrpersonen. Sie veranschaulichte uns, dass die Vertrauenswürdigkeit von Lehrpersonen auch von ihrer Stimme, Sprachmelodie, Wortwahl und dem Satzbau abhängt. Besonders die Sprechpausen sowie hörbare Punkte am Satzende sind beim Sprechen essentiell und wurden in Sprechübungen erprobt.

Den Abschluss des Nachmittages bildete ein gemeinsames Essen im Kartoffelhaus.

Wir bedanken uns bei Andrea Laake für die vielseitigen Anreize und natürlich bei unseren Kommilitonen für die aktive Teilnahme am Seminar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen