Um Punkt 18:00 Uhr war es soweit. Das neue Vorstandsteam eines fusionierten Bezirksverbandes Weser-Ems wurde einstimmig von den Mitgliedern gewählt. Damit war die Veranstaltung jedoch noch nicht zu Ende. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden anschließend bei angenehmer musikalischer Untermalung mit Kontrabass und Flügel und einem hervorragenden Buffett zu angeregten Gesprächen zusammen. Um 20:00 Uhr erreichte die Bezirksversammlung mit dem Motto „ein Tag mit Freunden und dem VLWN“, einen weiteren Höhepunkt: Das Ensemble Lehrkraft enterte die Bühne der Aula und sorgte mit ihrem Programm Inklusion exklusiv für einen launigen kabarettistischen Abschluss des gelungenen Veranstaltungstages.

Die gemeinsame Bezirksversammlung der drei Bezirke Oldenburg, Ostfriesland-Papenburg und Osnabrück-Emsland am 22.02.2019 in Oldenburg stand ganz im Zeichen der Fusion zum neuen Bezirksverband Weser-Ems. Um 16:30 Uhr eröffnete Marcus Schlichting die gemeinsame Bezirksversammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Namentlich wurde der Landesvorstand mit Joachim Maiß, Oliver Pundt, Annette Hermes und Gerd Reddig und auch der ehemalige Landesvorsitzende Jürgen Brehmeier und der ehemalige Bezirksvorsitzende Gerold Lienemann mit Applaus in der Aula der BBS Haarentor empfangen

Joachim Maiß, VLWN-Landesvorsitzender, berichtete im Rahmen seiner Grußworte von der Fusion auf Bundesebene und stellte den Gedanken, der auch hinter der heutigen Umstrukturierung steht, noch einmal heraus. Durch die Fusion, so Maiß, soll die Schlagkraft der Bezirksverbände und damit des Gesamtverbandes gestärkt werden. Maiß betonte zudem, wie wichtig junge Leute für den VLWN sind und lobte die gute Nachwuchsarbeit an den Universitäten. Auch Diedrich Ahlfeld begrüßte als Schulleiter der BBS Haarentor die Mitglieder und wies in seiner Ansprache auf die neue offene Verbandsstruktur hin. Er warb für eine aktive Beteiligung an der Verbandsarbeit z. B. im Rahmen eines VLWN-Futur-Teams.

Nach der Begrüßung berichteten die Bezirksvorsitzenden der drei Bezirke über die Aktivitäten der letzten Jahre. Der Bezirk Oldenburg besuchte, so Marcus Schlichting, 2016 im Zusammenhang mit einer Bezirksversammlung in der Klinkerburg ein Spiel der EWE Basket. 2018 ermöglichte ein gemeinsamer Besuch des Escape-Rooms den Austausch zwischen den Mitgliedern. Manfred Glauser berichtete für den Bezirk Osnabrück-Emsland über die Aktivitäten im Arbeitskreis Weser-Ems. Andre Fritz stellte gemeinsame Ausflüge zur Jever-Brauerei und zur Teststrecke nach Papenburg vor. Jeder Bezirk informierte zudem über den jeweiligen Kassenstand. Die Mitglieder der drei Bezirksvorstandsteams wurden anschließend durch die anwesenden Mitglieder der Bezirke entlastet. Für Heiterkeit sorgte Andre Fritz, als er betonte, dass die Fusion angesichts der leeren Kasse von Ostfriesland-Papenburg eine echte Liebesheirat sei.

Anschließend stellten sich die Bezirksvorstände den Fragen zur Fusion von Moderator und Wahlleiter Hendrik Banneke. Der gemeinsame Bezirksverband Weser-Ems verfolgt die Zielsetzung, so die Vorstellung der Bezirksvorsitzenden, die Ortsverbände zu stärken, die Mitglieder miteinander zu vernetzen und bezirksweite Veranstaltungen anzubieten, die allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Mehrwert versprechen. In diesem Zusammenhang sollen jährliche Bezirksversammlungen an unterschiedlichen Orten des Bezirkes durchgeführt werden, die abwechselnd fachliche Schwerpunkte und Eventcharakter haben werden. Aus den vergangenen Jahrzehnten wissen die Vorstände jedoch, dass die Mitglieder auch Veranstaltungen in regionalem Rahmen sehr schätzen. Daher wird auch der neue Bezirksverband Weser-Ems durch Vorstandsmitglieder in den Regionen betreut, die als Ansprechpartner vor Ort fungieren und regionale Treffen veranstalten werden. Anschließend leitete Hendrik Banneke gewohnt souverän durch die Abstimmung zur Fusion, die von den wahlberechtigten Mitgliedern einstimmig angenommen wurde.

Das neue Vorstandsteam stellte sich einzeln vor und wurde um 18:00 Uhr einstimmig gewählt. Das Team setzt sich zusammen aus: Christine Dorenkamp (Region Osnabrück-Emsland), Ingrid Frenkel (Region Oldenburg), Andre Fritz (Region Ostfriesland-Papenburg), Manfred Glauser (Region Osnabrück-Emsland), Johanne Lüttermann-Weinreich (Region Ostfriesland-Papenburg), Michael Mielke (Region Osnabrück-Emsland) Marcus Schlichting (Region Oldenburg) und Tobias Schulten (Region Oldenburg). Marcus Schlichting bedankte sich im Namen des gesamten Vorstandsteams für das Vertrauen und teilte mit, er werde sich als Bezirksvorsitzender zur Verfügung stellen.

Andre Fritz

Manfred Glauser

Marcus Schlichting bedankt sich bei Hendrik Banneke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen